Telefon: : +49 (6021) 3017-0

Neuigkeiten

Wir haben Geburtstag!

Heute vor 64 Jahren öffnete die heutige Frauenklinik Aschaffenburg in der Ziegelbergstraße in einem Villengebäude im Pompejanumviertel als “Gebäranstalt” ihre Pforten. Verantwortlich waren zwei in Aschaffenburg niedergelassene Frauenärzte, die sich vorgenommen hatten, die gynäkologisch-geburtshilfliche Versorgung in Stadt und Landkreis Aschaffenburg zu verbessern.

Weiterlesen

Anästhesiologische Sprechstunde

Die Geburt eines Kindes kann mit Schmerzen verbunden sein. Diese Schmerzen, die in verschiedenen Phasen des Geburtsvorgangs in unterschiedlicher Art und Intensität auftreten können, werden von Gebärenden sehr unterschiedlich empfunden und können das Geburtserlebnis empfindlich beeinflussen.

Weiterlesen

Wir haben renoviert!

Die Frauenklinik Aschaffenburg sieht sich seit jeher in der Pflicht, ihren Patientinnen, und besonders unseren Schwangeren, das Beste zu bieten, was nur eine Privatklinik bieten kann: Individuelle, persönliche Betreuung und höchstmöglichen Komfort bei medizinisch bester Versorgung und aller notwendigen Sicherheit. Nur so kann eine Geburt zu einem großartigen Erlebnis werden, an das man sich ein ganzes Leben lang mit allen Emotionen zurückerinnert.

Weiterlesen

Patientenzufriedenheit

Nicht nur die Qualität einer Behandlung in einer Klinik läßt sich objektiv ermitteln, auch die Zufriedenheit der Patienten läßt sich objektiv bewerten. Natürlich darf ein Klinikmitarbeiter, etwa die freundliche Krankenschwester, bei der Entlassung nicht von Angesicht zu Angesicht fragen: “Waren Sie mit Ihrer Behandlung und dem Service zufrieden?” Wer würde da schon eine ganz ehrliche Antwort geben? Schließlich sind wir ja alle höflich und wollen niemanden ärgern oder gar verletzen. Statistiker sagen, eine solche Fragestellung verzerrt die Aussagefähigkeit. 

Weiterlesen

Ästhetisch-plastische Chirurgie in der Frauenheilkunde?

Eine Frauenklinik, die sich als eine Einrichtung versteht, die der Gesundheit der Frau in allen Bereichen dienen will, muß neben der Behandlung organischer Krankheiten auch ganzheitliche Gesichtspunkte in den Blick nehmen, die das Wohlbefinden in erheblichem Maß beeinflussen. Hier spielen in zunehmendem Umfang ästhetische Aspekte eine wesentliche Rolle; die traumatische Wahrnehmung eigener körperlicher Unzulänglichkeiten hat oft psychische Auswirkungen, die durchaus krankheitswertige Ausmaße annehmen können.

Weiterlesen

Wohin entwickelt sich unser Gesundheitssystem? – Ein “Update”

Die Zeiten wandeln sich. Kennen Sie das? Sie suchen an Ihrem Wohnort einen niedergelassenen Facharzt in seiner Praxis auf. Der hält nach umfangreicher Diagnostik einen operativen Eingriff für erforderlich und bietet an, diesen auch selbst durchzuführen. Dazu empfiehlt er Ihnen aber nicht die Klinik am Ort, in der er (auch) tätig ist, sondern eine Einrichtung in einer anderen, entfernten Stadt. Durch Zufall erfahren Sie, daß Ihr Arzt ähnliche Eingriffe auch noch in weiteren Kliniken an weiteren Orten vornimmt.

Weiterlesen

Qualität! – Die neue BAQ-Statistik ist da!

Alle Experten sind sich einig: Bei der Auswahl eines Krankenhauses kann es nur ein wesentliches Kriterium geben, die Qualität der Behandlung. Wie läßt sich diese Qualität messen? Am Ergebnis der Behandlung natürlich. Welche Faktoren beeinflussen die Qualität einer Behandlung vorrangig? Da gibt es klare Kriterien: Die Spezialisierung einer Klinik, die Qualifikation und Erfahrung der Ärzte, die hinreichende Anzahl der “Fälle”.

Weiterlesen

Qualität? – Qualität!

In der medizinischen Versorgung wird ein Begriff zunehmend wichtiger, die Qualität. Für verantwortungsbewusste Ärzte und Kliniken ist das nicht gerade neu; schon immer bemühen sie sich um höchste Qualität aller Maßnahmen, denn letztlich geht es um Menschen, deren Leben, Gesundheit und Wohlbefinden. Das hat eine andere Dimension als die Qualität eines beliebigen Produktes, das man zur Not nachbessern kann.

Weiterlesen

Wir hatten Besuch!

Besuch haben wir häufig. Aber ganz selten dürfen wir einen so illustren Besucher begrüßen: Dr.W.Graeber, Frauenarzt.

Dr.Graeber, Frauenarzt im Ruhestand, inzwischen fast 88 Jahre alt und in bester körperlicher und geistiger Verfassung, ist sicherlich vielen Aschaffenburgerinnen im mittleren Alter noch bestens bekannt. Er hat, zusammen mit seinem inzwischen verstorbenen Kollegen Dr.Drescher in den 60ger, 70ger und 80ger Jahren zahlreichen Aschaffenburgern ans Licht der Welt geholfen.

Weiterlesen

Zahlen! Wir haben gerechnet!

Zur Jahreswende muß man zählen. Wir zählen die Kinder, die bei uns zur Welt gekommen sind. Denn diese Zahl ist für uns wichtig, sie zeigt uns, ob wir es richtig gemacht haben, ob wir uns über Jahre hinweg Ihr Vertrauen als Eltern erhalten haben, ob Sie zufrieden waren, sich wohlgefühlt haben. Nur dann empfehlen Sie uns ja weiter, in einer Stadt wie Aschaffenburg ist diese Form der Weitergabe von Erfahrenem wichtiger als alle großen Sprüche. Diese Zahl ist also für uns Kontrolle unserer Bemühungen und, wenn wir Erfolg haben, Bestätigung und Verpflichtung für die Zukunft zugleich.

Weiterlesen