Leistungen

babybauch-christine-sauer-photography

 

 

 

 


GEBURTSHILFE:

Vor der Geburt:

    • 3D/4D Ultraschaluntersuchung  (Foto? Vielleicht Gerät mit säuglingskopf)
    • Dopplersonographie
    • 24-stündige Bereitschaft von Hebammen und Fachärzten
    • Angebot zur Klinikbesichtigung immer Sonntags 10.OOUhr mit Hebamme und Fachärzten auch ohne Anmeldung
    • Voranmeldung Online und persönliches Anmeldegespräch mit Hebammen
    • Tokolyse bei vorzeitigem Wehenbeginn oder Blasensprung
    • Akupunktur und Homöopathie

Geburt:  

    •  Moderner Kreißsaal
    • familienorientierte Geburtshilfe
    • Aufzeichnung der Herztöne mittels kabelloser Telemetrietechnik
    • Geburtserleichterung durch Schmerzmittel oder Homöpathieverfahren
    • Möglichkeit einer Periduralanästhesie durch den Anästhesisten der 24 Stunden zur Verfügung steht
    • Alternative Gebärpositionen (Kreißbett, Gebärstuhl/ Gebärseil und Ball)
    • Sanfter Kaiserschnitt „Sectio caesaerea“
    • Wunschkaiserschnitt
    • Kurzstationäre (ambulante) Entbindungen
    • Anonyme Geburt

Nach der Geburt:

    • Nabelschnurrblutspende zur Stammzellenkonservierung
    • Erstversorgung durch eine erfahrene Säuglingskrankenschwester
    • Rooming–In
    • Persönliche Stillberatung durch Fachkräfte
    • Pädiatrische Versorgung  U2
    • Auf Wunsch Unterbringung in unseren komfortablen Familienzimmern
    • Lichttherapie bei  Stimmungstief

 

 

FRAUENHEILKUNDE:

    • Alle gynäkologischen Standardoperationen mit modernsten und schonendsten Verfahren (Argon-Laser-Technologie) und weitestgehendem Einsatz von minimal-invasiven (endoskopischen) Operationstechniken.
    • Myomoperationen und Gebärmutterentfernungen nach Möglichkeit mit Morcellator-Einsatz
      (Endoskopische Entfernung) und Verwendung aufwendiger „Biclamp“-Technologie
    • Alle Brustoperationen, plastische Korrekturen (Straffung, Verkleinerung, Vergrößerung mit ästhetischem Anspruch), schonendste Resektionstechniken bei malignen Neubildungen mit ultraschallgeleiteter Sondenresektion und intraoperativer Gamma-Finder-Identifikation potentiell befallener Sentinel-Lymphknoten mit der Möglichkeit selektiver Entfernung.
    • Alle aktuellen operativen Verfahren im Beckenbodenbereich, plastische Rekonstruktion des weiblichen Beckenbodens und seiner Komponenten, Beseitigung anatomisch bedingter Fehlfunktionen der Blasenentleerung (Inkontinenz)  durch individuell angepassten Einsatz spezieller TVT-Bänder und Beckenboden-stabilisierender Netze.